Projekte

  • Mehrjährige Begleitung einer mittelständischen Unternehmensgruppe als Externer Controller mit rd. 1 bis 2 Tagen pro Woche (Erstellung Business Plan, Durchführen Strategieworkshops, Optimierung Controllingsysteme, Optimierung Orga und Prozesse, Einführung Corporate Planner und CP Finance)
  • Mehrjährige Begleitung eines Dienstleisters in der Erwachsenenbildung als Externer Controller mit rd. 1 bis 2 Tagen pro Woche (Aufbau von Controllingstrukturen, Begleitung bei Planung, Reporting und Kalkulation, etc.)
  • Mehrjährige Begleitung eines produzierenden metallverarbeitenden Betriebes als Externer Controller mit rd. 1 bis 2 Tagen pro Woche (Aufbau von Controllingstrukturen, Begleitung bei Planung, Reporting und Kalkulation, etc.)
  • Aufbau von Controllingstrukturen in einem produzierenden Unternehmen der Konsumgüterindustrie für eine Beteiligungsgesellschaft (Konzeption Deckungsbeitragsrechnung nach Produktgruppen und Rohertragsrechnung nach Absatzmittlern, Aufbau von Strukturen zur Erstellung des jährlichen Budgets inkl. monatlich aktualisierter Forecasts, Konzeption monatliches Reporting inkl. Führungskräfte-Kennzahlencockpit und Vertriebs-Kennzahlencockpit sowie an das EVA-Konzept angelehntes System zur wertorientierten Unternehmenssteuerung, Einführung Corporate Planner, Coaching der Controlling-Mitarbeiter)
  • Operative Projektleitung bei der Zertifizierung von BI-Lösungen im Kontext der Anforderungen der Modernen Budgetierung (SAP, IBM, CP Corporate Planning, Cubus, IDL)
  • Unterstützung einer kommunalen Holding mit rund 100 Beteiligungen bei der Auswahl einer IT-Lösung für die quartalsweise Berichtserstellung
  • Unterstützung eines weltweit tätigen Konzern mit 500 Mitarbeitern bei der Auswahl eines Planungssystems
  • Analyse und Optimierung des auf Basis von SAP CO realisierten Controllingsystems bei einem Konzern mit 1.000 Mitarbeitern
  • Durchführen von Workshops zum Thema Moderne Budgetierung und Cash Flow Forecast mit den Finanzdirektoren eines weltweit tätigen Konzerns mit 5.000 Mitarbeitern (Workshops in Englisch)
  • Optimierung GuV, Bilanz, direkte und indirekte Cash-Flow-Rechnung bei weltweit tätigem Konzern mit 5.000 Mitarbeitern im Kontext der Einführung eines umfassenden Performance Management-Systems
  • Einführung Kostenrechnung bei führender deutscher Unternehmensberatung im Bereich Marketing und Vertrieb
  • Einführung einer Kostenstellenrechnung bei großem deutschen Freizeitpark mit mehreren hundert Mitarbeitern
  • Erarbeitung eines Zukunftskonzeptes (Strategie, Analyse, Maßnahmenkatalog) einer Bäckereikette mit rund 20 Filialen inkl. der anschließenden Betreuung
  • Umfassende Betreuung einer Restrukturierung mit einer Unternehmensanalyse, der Erarbeitung eines Maßnahmenkataloges, der Erstellung einer Unternehmensplanung, der Konzeption eines monatlichen Berichtswesensystems und der monatlichen Begleitung bei der Erstellung des Berichtswesens und der Abverfolgung des Maßnahmenplanes in einem kunststoffverarbeitenden Betrieb
  • Erstellen eines Business Plans für die Herauslösung der Siebdruckabteilung aus einem kunststoffverarbeitenden Betrieb (Management Buy Out)
  • Prüfen von Business Plans für eine Beteiligungsgesellschaft (großes Family Office)
  • Konzeption eines einheitlichen Reportings (Balance Sheet, Profit and Loss, Cash Flow) für alle Beteiligungen einer Beteiligungsgesellschaft abgeleitet aus DATEV-Konten nach IFRS
  • Überarbeitung des Planungsprozesses der Mittelfristplanung und Entwicklung der Konzeption einer Mittelflussrechnung bei Konzern mit 3.000 Mitarbeitern mit besonderen aus der internationalen Ausrichtung des Konzerns entstehenden Problematiken, z. B. durch HB I/HB II- Überleitungen und Währungsumrechnungen
  • Konzeption und Begleitung des monatlichen Reportings von deutschen Tochtergesellschaften an deren ausländische Muttergesellschaften, z. B. für englische Immobiliengesellschaft oder polnische IT-Holding. Im zweiten Fall Aufbau von 2 parallelen DATEV-Kostenrechnungen nach Gesamtkosten- und Umsatzkostenverfahren nach IFRS
  • Analyse, Optimierung und Dokumentation der international geprägten Finanz-Prozesse bei großer internationaler Hilfsorganisation, Abbildung der Prozesse in Visio mit ereignisgesteuerten Prozessketten (EPK)